Umweltfreundliche Wildkräuter- und Unkrautbekämpfung zu 100 % mit heißem Wasser.

Die beste und effektivste Methode, um Unkraut ohne Chemie zu bekämpfen. Wir bieten alles aus einer Hand und halten uns an die Verordnung zur Nagetierbekämpfung.

Die Heißwasser-Methode eignet sich hervorragend
dazu, Unkraut auf befestigten Flächen, Belägen und
losen Schüttungen in den Griff zu bekommen. Aber
auch für die Instandhaltung von Anlagen jeglicher Art
sind wir im Einsatz. Darüber hinaus lassen sich die
Maschinen auch für Reinigungsarbeiten einsetzen.
Für jeden Anwendungsbereich bietet ROCKSTROH die
passende Lösung.

Wasser ist einer der besten Energieträger der Natur und wir
machen davon so effizient wie möglich Gebrauch. Unsere
Methode bekämpft das Wildkraut zu 100 % mit heißem
Wasser (ca. 98 ̊C). Dabei wird die Zellstruktur des Wildkrauts
zerstört. Der überirdische Teil der Pflanze laugt aus und stirbt
ab. Nach jeder Behandlung werden auch die Wurzeln weiter
erschöpft. Das Ergebnis ist ein sauberes, gleichmäßiges
Straßenbild – das ganze Jahr hindurch. Dank der Verwendung
von Heißwasser mit einem niedrigen Standard-Wasserleitungsdruck
können keine Schäden an Pflasterelementen
entstehen. Dies gilt auch für poröse und wasserdurchlässige
Beläge sowie Naturstein. Es besteht keine Brandgefahr,
keine Staubbelastung und es treten keine Schäden an Autos,
Laternenpfählen und Fassaden auf.

Vorteile auf einen Blick:
• Umweltfreundlich
• Nachhaltig und effektiv
• Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
• Überall anwendbar
• Spezialmaschinen für jeden Einsatzbereich

Download Flyer:

Schmutzige Arbeit?

Her damit!


Download Imagebroschüre: